Power Serviceidee: Disco Taxi
Mittwoch, 24. Februar 2010 - Kategorien:

Wie es aussieht wird Margot Käßmann soeben zurückgetretene Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche – demnächst einige Zeit ohne Führerschein auskommen müssen. Damit sie  im Strassenverkehr auch weiterhin  irdischen Freuden nicht abschwören muss, kann ich ihr zur sinnesfreudigen Überbrückung  die Benutzung des  Discotaxis nur wärmstens ans Herz legen – Discotaxi – ein Service der rockt !:

Discotaxi via best practice business

FacebookTwitterGoogle+


  Zurück zur Übersicht

Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)


2 Kommentare zu “Power Serviceidee: Disco Taxi”

  1. Sie ist auch nur ein Mensch und Menschen machen nun einmal Fehler! Natürlich muss sie für ihren Fehler zur Rechenschaft gezogen werden, aber es kann doch nicht sein das jedes Mal eine Hetzkampangne gestartet wird wenn ein Mensch der im öffentlichen Leben steht einen Fehler macht! Ich kenne Menschen die den gleichen Fehler gemacht haben und es ist natürlich nicht zu entschuldigen, aber die mussten sich ihrer „normalen“ Strafe stellen und konnten dann weiterleben wir in der Zeit vor ihrem Fehltritt! Das wünsche ich ihr auch..

  2. Fehler sind dazu da, gemacht zu werden und das von uns allen… Ich finde Frau Käßmanns Rücktritt sehr konsequent. Damit hat sie vielen “Aussitzern” in Politik und Gesellschaft einiges voraus und bestätigt das positive, glaubwürdige Bild, das ich von Ihr habe.

    Über was man Witze machen soll, kann oder darf ist ein weites Feld, wenn aber all die Komiker Clowns und Komödianten zu lange darüber nachdenken würden, würden wir am Ende in einer Welt ohne Witze leben und die wäre doch auch schwer zu ertragen, oder ?



Einen Kommentar hinterlassen


  • Kategorien
  • Paper.li


  • feed_banner

  • Zu Diensten auch auf
    Facebook Twitter YouTube XING
    Instagram Paper.li Flipboard Pinterest
  • Archiv