Neues aus der Welt des Ampeltainments

Mittwoch, 4. September 2013 - Kategorien: , ,

Für gestresste Kunden im Dienstleistungsdschungel gibt es nichts Schlimmeres als WARTEN zu müssen. Die Beschäftigung mit Warteschlangenmanagement ist inzwischen zu einer echten Wissenschaft geworden, wie man z.B. hier auf kundenkunde erfahren kann.

Wie man im Alltag Menschen durch kreative Lösungen das Warten versüßen kann, habe ich in einem meiner Serviceklassiker, dem “Powerampeltainment” demonstriert. (siehe oben)

Jetzt entwickelten 2 Hildesheimer Studenten einen neuartigen, innovativen Ampeltainment-Prototypen, der auf einem Gamification-Prinzip basiert . Nicht Ping Pong sondern Ampelpong – super Idee!

Das Beste ist:  als Alt-Hildesheimer kenne ich die Ampel im Video 🙂
Da musste ich früher des Öfteren mal warten. Ach, hätte es damals schon Ampelpong gegeben…

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


  Zurück zur Übersicht