Home > Beitrag tagged "Arbeitswelten"
Tag-Archiv für ‘Arbeitswelten’

Serviceexperte Armin Nagel auf Workshop “Positive Futures”

Mittwoch, 27. Februar 2019

  Auf Einladung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) war ich beim zweitägigen Workshop „Positive Futures“ im Konzertsaal der Hochschule der Künste in Berlin. Unter Leitung von Prof. Marc Hassenzahl (Uni Siegen) habe ich mich mit ca. 20 ausgewählten Experten aus diversen Disziplinen mit der Frage beschäftigt, ob und wie zukünftige Technologien unsere Alltagspraktiken positiv verändern werden. Da dies kaum abstrakt zu beantworten ist, wurde das kreative Format der „Anticipatory Ethnography“ gewählt: In hypothetischen Interviews schlüpften wir in die Rollen von Anwendern, Technologiehistorikern, Anthropologen, Psychologen, Industrievertretern und Politikern der Zukunft, die ihre positiven Erfahrungen aber auch ihren kritischen Umgang mit Zukunftstechnologien beschreiben….

>> Weiterlesen


“Der Motivationstrainer” – Kapitalismus als Religion

Samstag, 29. September 2018

  Gruß ans Universum Voralpenland. Ein Hotelzimmer. Blauer Himmel und Blick auf die Berge.  Ein Mann im Business-Look betritt den Balkon, hebt die Hände zum Gebet und grüßt das Universum:  “Ich lebe in Heiterkeit, Freude und Leichtigkeit. Ich lebe in Heiterkeit, Freude und Leichtigkeit.  Ich lebe in Heiterkeit, Freude und Leichtigkeit.” Schnitt. Halbnah. Hand aufs Herz:   “Ich liebe mich vollkommen und bedingungslos so wie ich bin. Ich liebe mich vollkommen und bedingungslos so wie ich bin. Ich liebe mich vollkommen und bedingungslos so wie ich bin. Und ich altere in Würde, Liebe und Freude. Und ich altere in Würde, Liebe…

>> Weiterlesen


“OPUS No. 1″ und die Geschichte der Warteschleife

Donnerstag, 7. Juni 2018
Warten_Hamburger_Kunsthalle

Welcher Song ist das wichtigste und einflussreichste Musikstück der Welt? Häufig gab es Versuche, diese Frage zu klären: “Smells like teen spirit” von Nirvana? (Die 500 besten Songs)   “Somewhere over the rainbow” von Judy Garland?  (Songs of the century )   oder  “Love will tear us apart” von Joy Division? (Die 700 besten Songs aller Zeiten)   Ein Lied fehlt in all den ewigen Charts, obwohl es bis zum heutigen Tag von Milliarden Menschen weltweit gehört wurde: “Opus No. 1″, die meistgespielte Warteschleifenmusik der Welt! Komponiert wurde sie 1989 von Darick Deel, der das Stück mit seinem Freund Tim Carleton in seiner Freizeit…

>> Weiterlesen


Kulturgeschichte der Warteschlange

Mittwoch, 30. Mai 2018
Warten_Hamburger_Kunsthalle

Warteschlangen sind Orte des Grauens, die niedere Instinkte wecken: Shopper dead after “queue Rage” Attack (Attacke in Warteschlange–Kunde tot) Man allegedly stabbed another man after holding up queue at KFC drive through  (Messerattacke in Warteschlange eines KFC Drive In) Man dies after taxi queue rage turns violent  (Mann stirbt in Taxi Warteschlange) “You are not alone” heißt der Slogan der Website “queuerage”. Dort können Kunden Dampf ablassen und die schlimmsten Warteschlangen als Foto oder Video mit anderen Leidensgenossen teilen.     Von Disney lernen heißt Warten lernen Seit es Warteschlangen gibt, gibt es Menschen, die sich den Kopf zerbrechen, wie man sie…

>> Weiterlesen


“Mein Chef der Hund” – ein Buch für alle, die mehr Auslauf brauchen

Mittwoch, 21. Oktober 2015
Lustiger_Redner_Vortrag_Thema_Service_Armin_Nagel

Neulich in der Dellbrücker Heide. Morgenspaziergang. In 100 Meter Entfernung sehe ich einen Hund – der Hund sieht mich. Er rennt los. Direkt in meine Richtung. Ich: 1,95 Meter groß und schlank.  Der Köter nimmt Tempo auf und wird schneller. “Ach du Scheisse”.  Er verwechselt mich  mit einem Stöckchen!  Zu spät. Er schnappt nach mir, rennt mich um. Rumms. Ich, auf dem Boden, mitten im Dreck. “Was soll der Mist !?”, raunze ich ihn an.  “Ich will doch nur spielen” antwortet er. Auch in Christian Kortmanns wunderbarer Fabel “Mein Chef der Hund” gibt es einen Hund, der spricht und damit…

>> Weiterlesen


Kundenmagazin der 5 Sterne Redner erscheint

Dienstag, 29. September 2015

  Da freue ich mich sehr. Die erste und brandneue  Ausgabe von “extended – Wissen begeistert”,  dem Kundenmagazin meiner Redner Agentur 5 Sterne Redner ist erschienen. Und es ist keine schnöde Werbebroschüre geworden, sondern ein tolles Magazin mit hochwertigen Inhalten und interessanten Interviews zu unterschiedlichsten Businessthemen. Für alle die wegen der großen Nachfrage am Kölner Hauptbahnhof 😉 kein Exemplar mehr ergattern konnten, hier der link zum Download als pdf.  Viel Spass beim Schmökern!  

>> Weiterlesen


Service Exzellenz bei der Erstsemesterbegrüßung

Sonntag, 1. März 2015
Lustiger_Redner_Vortrag_Thema_Service_Armin_Nagel

Im Zuge der Ökonomisierung der Arbeits- Lebens- und auch Bildungswelt ist das Total Quality Management (TQM) auf dem Vormarsch. Maßstab für Qualität ist allein die 360 ° Zufriedenheit der Kunden. Eine Exzellenz-Initiative jagt die nächste.  Dass auch Studierende nicht mehr nur Studierende, sondern längst Kunden sind, die freundlich aber  professionell  (gepampered)  behandelt werden müssen, zeigt diese exzellente Begrüßung der Erstsemester an der Uni Bonn 😉

>> Weiterlesen


Hecken statt Hacken

Donnerstag, 7. August 2014

Ich gebe es zu. Ich habe als Kunde bereits dumme Sachen gemacht, wenn es um die Erstellung neuer Webseiten ging: blöde Fragen gestellt, unübersichtliche mails geschrieben, seltsame Einwände formuliert, kurz vor der Abnahme alles wieder in Frage gestellt usw… Im Laufe der Zeit lernt man als Kunde hinzu. Deshalb versuche ich mit Dienstleistern im Bereich Webdesign mittlerweile besonders klar und strukturiert zu kommunizieren und darauf zu vertrauen, dass am Ende alles gut wird. Wenn ich mir diesen Blogbeitrag von Tom Arnold durchlese, bekomme ich im Nachinein ein richtig schlechtes Gewissen: Nach einem Tag, der in Kundenhinsicht anstrengend und nervig war,…

>> Weiterlesen


Antje Ehmann und Harun Farocki: Eine Einstellung zur Arbeit

Dienstag, 15. Juli 2014
Lustiger_Redner_Vortrag_Thema_Service_Armin_Nagel

  Das Nachdenken über “Arbeit” ist en vogue. Zahlreiche Bücher und andere Publikationen sind in den letzten Jahren erschienen, in denen über die Umbrüche und Veränderungen der modernen Arbeitswelt reflektiert wird. In der globalen Diskursreihe  des Goethe Instituts “World Wide: Work” und  in der Ausstellung “Playtime” im Münchener Lenbachhaus wurde der Blick um eine internationale Komponente erweitert. Während wir wissen, wie hier in Deutschand an Schulen, in Universitäten, bei der Müllabfuhr oder der Polizei “gearbeitet” wird, sind uns ausländische Arbeitswelten meist fremd und unbekannt. Die Filmemacher Antje Ehmann und Harun Farocki bereichern die Diskussion mit einem spannenden künstlerischen Projekt, das…

>> Weiterlesen


“Kafkas Figuren würden heute Telefonverträge abschliessen.” Jo Lendle als Serviceguerillero

Freitag, 4. Juli 2014
Lustiger_Redner_Vortrag_Thema_Service_Armin_Nagel

Jo Lendle ist erfolgreicher Autor und Chef des Hanserverlages. Vor gut 25 Jahren war er noch kein Wort- sondern ein Balljongleur. So habe ich ihn vor Jahren kennengelernt.  In Verona, in einer Turnhalle eines Jonglierfestivals mit Bällen in der Hand. Ruhig, charmant, und immer mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Ein netter “Kerl”, dem man nie böse sein konnte… Was aber machen nette Menschen, wenn ihnen “Böses” widerfährt, wenn sie sitzengelassen oder ignoriert werden? Zum Beispiel vom persönlichen Telefonanbieter, der die ausgesprochene Trennung, das “Schlussmachen”, die Kündigung nicht wahrhaben und akzeptieren will? Wer das wissen will, kann sich heute das…

>> Weiterlesen